Skip to main content

Verschiedene Materialien von Küchenarbeitsplatten

Die Planung einer neuen Einbauküche enthält viele Entscheidungen, die gut bedacht sein wollen. Dabei spielt auch die Frage nach dem Material der Küchenarbeitsplatte eine entscheidende Rolle. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Materialien und Ihre Eigenschaften sowie für welche Ansprüche die unterschiedlichen Küchenarbeitsplatten sich jeweils am besten eignen.

kuechenarbeitsplatte-titelbildLaminat/Schichtstoff-Arbeitsplatten

Schichtstoff-Arbeitsplatten findet man wohl in den meisten Küchen, da sie in den unterschiedlichsten Farben und Varianten erhältlich sind. Bei der Herstellung wird über den Kern, der meist aus Holzwerkstoffplatten besteht, schichtweise Kunststoff mit diversen Materialnachbildungen gegeben. Neben Holznachbildungen in unterschiedlichsten Farbtönen gibt es Marmor- oder Betonnachbildungen, die täuschend echt wirken. Neben der Vielzahl an Möglichkeiten im Design hat die Schichtstoff- Küchenarbeitsplatte auch meist einen recht günstigen Preis.

kuechenarbeitsplatte-schichtstoffDie Küchenarbeitsplatte ist pflegeleicht und hygienisch und damit besonders gut für den Alltagsgebrauch, beispielsweise in einer Familie, geeignet. Durch die wasserfeste Oberfläche lassen sich Flüssigkeiten oder andere Verunreinigungen einfach mit einem feuchten Tuch und etwas Reinigungsmittel wegwischen. Zum Schneiden sollte man jedoch eine Unterlage nehmen und auch heiße Töpfe sollten nicht auf der Oberfläche abgestellt werden, da die Küchenarbeitsplatte sonst beschädigt werden könnte. Schichtstoff-Arbeitsplatten können nicht im Nachhinein ausgebessert werden, sie müssen bei Beschädigungen meist im Ganzen ausgetauscht werden.

Quarzstein-Arbeitsplatten

kuechenarbeitsplatte-quarzsteinQuarz gehört zu den härtesten Grundstoffen und bietet, je nach Design, vermischt mit Farben oder Glaspartikeln, eine robuste Arbeitsfläche. Zudem ist die Oberfläche haptisch ähnlich wie eine Steinarbeitsplatte. Es gibt für unterschiedliche Geschmäcker zahlreiche Steinnachbildungen, aber auch eine große Farbpalette an einfarbigen Quarzstein-Arbeitsplatten. Maserungen, sowie matte oder polierte Oberflächen sorgen für vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Die Küchenarbeitsplatten aus Quarzstein haben einen relativ hohen Preis, überzeugen aber durch Langlebigkeit und Robustheit. Durch die geschlossene und harte Oberfläche ist die Küchenarbeitsplatte aus Quarzstein wasserfest, kratz- und schnittfest, sowie sehr hygienisch. Auch Öl und Säuren können die Oberfläche nicht durchdringen, jedoch ist sie nur bedingt hitzebeständig. Für den Alltagsgebrauch sind die Quarzstein-Arbeitsplatten gut geeignet.

Naturstein-Arbeitsplatten

kuechenarbeitsplatte-natursteinEine Küchenarbeitsplatte aus Natursteinen wie Marmor, Granit, Basalt, Schiefer oder Kalkstein sind in jeder Küche ein Hingucker und wirken elegant und hochwertig. Naturstein-Arbeitsplatten sind sehr schwer und durch die Poren im Gestein empfindlich. Flüssigkeiten, wie beispielsweise Rotwein, können unschöne Flecken hinterlassen und auch Säuren können den Stein beschädigen. Deshalb ist es wichtig, die Fläche in regelmäßigen Abständen zu imprägnieren. Granit- und Basalt-Arbeitsplatten sind kratz- und schnittfest, weil sie aus härterem Material bestehen wie beispielsweise Marmor oder Kalkstein. Bei der Hitzebeständigkeit können Naturstein-Arbeitsplatten jedoch punkten. Heiße Töpfe und Pfannen können ohne Probleme abgestellt werden. Durch den hohen Preis, die geringere Robustheit und die zeitlose, hochwertige Optik, findet man Arbeitsplatten aus Naturstein meist in hochwertigen Designerküchen. Da der Pflegeaufwand relativ hoch ist, eignen sich Naturstein-Arbeitsplatten nur bedingt für den Alltagsgebrauch im Familienalltag.

Granit-Arbeitsplatten

Im Vergleich zu anderen Arbeitsplatten aus Naturstein überzeugt Granit durch Robustheit. Das Tiefengestein entsteht aus flüssigem Magma und wird an der Oberfläche sehr hart. Dadurch ist es kratz- und schnittfest, sowie auch hitzebeständig. Die Arbeitsplatten sind meist grau, manchmal auch etwas bläulich oder beige und sind mit einer polierten oder matten Oberfläche erhältlich. Eine polierte Küchenarbeitsplatte aus Granit ist pflegeleichter als eine mattierte Oberfläche und lässt sich etwas leichter reinigen. Durch die unterschiedlichen Oberflächen und Farben passen sich Granit-Arbeitsplatten in Designerküchen genauso gut an, wie in Landhausküchen. Granit-Arbeitsplatten gibt es zu relativ erschwinglichen Preisen, je nach Design können sie jedoch auch teuer sein.

Echt- oder Massivholz-Arbeitsplatten

kuechenarbeitsplatte-holzEine Küchenarbeitsplatte aus Echt- oder Massivholz gibt jeder Küche eine warme und natürliche Optik. Massivholz-Arbeitsplatten bestehen komplett aus Vollholz und sind daher im höheren Preissegment angesiedelt. Wer auf Nachhaltigkeit setzen will, liegt mit einer umweltfreundlichen Holzarbeitsplatte richtig. Eine Echtholz Küchenarbeitsplatte besteht aus einem Kern mit einer Holzträgerplatte und wird mit einem Furnier aus Holz ummantelt. Im Vergleich zu einer Massivholz-Arbeitsplatte ist sie leichter und auch preislich günstiger. Unterschiedliche Brauntöne und diverse Maserungen stehen zur Auswahl und geben Raum für den individuellen Geschmack.
Holz arbeitet – das heißt, es reagiert auf Feuchtigkeit und Hitze und kann sich zusammenziehen oder ausdehnen. Die Oberfläche ist nicht kratz- und schnittfest und auch beim Abstellen eines heißen Topfes sollte ein Untersetzer benutzt werden. Um eine schöne Optik zu erhalten, muss die Küchenarbeitsplatte regelmäßig geölt werden. Echt- oder Massivholz-Arbeitsplatten findet man meist in Landhausküchen, die aufgrund des zeitlosen Designs auch oft bei Familien und im Alltagsgebrauch zu finden sind.

Glas-Arbeitsplatten

Eine Küchenarbeitsplatte aus Glas gibt einer Küche eine moderne, puristische und edle Optik. Unterschiedliche Farbtöne, sowie glänzende oder matte Oberflächen passen sich dem individuellen Geschmack an. Auch durch unterschiedliche Muster oder Motive entsteht ein exklusives Design. Bei der Herstellung werden Quarzsand, Kalk und Soda vermischt und je nach Design mit unterschiedlichen Komponenten unter hoher Hitze verschmolzen. So entsteht eine hygienische, hitzebeständige und wasserfeste Oberfläche. Glas-Arbeitsflächen sind jedoch nicht kratzfest und können bei starken Stößen mit spitzen Gegenständen in seltenen Fällen auch kaputtgehen. Fingerabdrücke sind je nach Oberflächenbeschaffenheit leicht zu sehen. Glas-Arbeitsplatten findet man auch aufgrund des recht hohen Preises häufig in modernen Designerküchen.

Keramik-Arbeitsplatten

Durch die Zusammensetzung unterschiedlicher Ton-Materialien entsteht eine Küchenarbeitsplatte aus Keramik. Durch die Festigkeit des Materials sind die Arbeitsplatten recht dünn erhältlich und somit auch durch ein geringes Gewicht ausgezeichnet. Unterschiedliche Dekore, Farben und Maserungen sind erhältlich und sorgen für ein individuelles Design. Eine Küchenarbeitsplatte aus Keramik liegt preislich recht hoch, macht sich aber durchaus bezahlt. Sie ist schnitt- und kratzfest, hitzebeständig, sowie pflegeleicht und hygienisch und eignet sich daher für viele unterschiedliche Ansprüche.

Mineralwerkstoff-Arbeitsplatten

Eine Küchenarbeitsplatte aus Mineralwerkstoff besteht aus mineralischen Stoffen und Acryl und wird bei der Herstellung mit unterschiedlichen Farben vermischt, die eine große Zahl an Variationen ermöglichen. Durch die zeitlose Optik fügt sich eine Küchenarbeitsplatte aus Mineralwerkstoff optimal in jedes Design und jeden Stil ein. Das Material ist durch die glatte Oberfläche pflegeleicht und hygienisch und bedarf keiner weiteren Behandlung. Mineralwerkstoff ist durch die weiche Oberfläche nicht kratz- und schnittfest, sowie nicht hitzebeständig. Sollten jedoch Kratzer auf der Oberfläche vorkommen, hat man die Möglichkeit, diese abzuschleifen. So wird die elegante Optik und die langlebige Schönheit wieder hergestellt.

Edelstahl-Arbeitsplatten

Edelstahl-Arbeitsplatten findet man vor allem im Profi-Bereich und in Großküchen. Hier werden sie besonders aus hygienischen Gründen gewählt, da die glatte Oberfläche sich gut und leicht reinigen lässt. Aber auch im privaten Gebrauch wird die Küchenarbeitsplatte aus Edelstahl mehr denn je verwendet. Die langlebige Oberfläche ist hitzebeständig und unempfindlich bei Säure und Flüssigkeiten. Kratzer können durch das Benutzen von Schneidebrettern verhindert werden. Durch die glatte Oberfläche sind Fingerabdrücke leicht zu sehen. Mit anderen Materialien wie Holz oder Glas sorgen Edelstahl-Arbeitsplatten für eine moderne Optik und sind aufgrund des hohen Preises eher in Designerküchen zu finden.

Beton-Arbeitsplatten

kuechenarbeitsplatte-betonEine Küchenarbeitsplatte aus Beton wird aus Zement und Kies oder Sand hergestellt. Beton-Arbeitsplatten sind sehr schwer und werden vor Ort an die Küche angepasst. Dazu wird speziell für die Küche eine Form hergestellt, damit die Arbeitsplatte aus einem Stück gegossen werden kann. Durch diese aufwendige Herstellung sind Arbeitsplatten aus Beton recht teuer, dafür aber hitzebeständig, kratz- und schnittfest und sehr langlebig. Aufgrund der Poren auf der Oberfläche reagieren die Arbeitsflächen jedoch nicht unempfindlich auf Flüssigkeiten und Säuren. Regelmäßiges Imprägnieren bewahrt das Material jedoch vor Schäden und sorgt für eine langlebige Oberfläche. Küchen bekommen mit Beton-Arbeitsplatten eine sehr moderne und individuelle Optik.

Grundsätzlich sollten Sie sich bei der Wahl einer Küchenarbeitsplatte im Klaren darüber sein, was Sie genau benötigen. Soll die Arbeitsfläche besonders robust gegen Kratzer und Hitze sein, steht das Design im Vordergrund oder benötigen Sie eine leicht zu reinigende Oberfläche? Bei der Beachtung Ihrer individuellen Kriterien wird unter der Vielzahl an Möglichkeiten bestimmt die passende Küchenarbeitsplatte für Sie dabei sein.


Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Exklusiv Partner

Wir sind exklusiver Partner in München für renommierte Marken von Küchen- und Haushaltsgeräten.

Miele Immer Besser Logo
Logo Liebherr
Logo Bosch rot klein
Miele Professional Logo
Logo Blanco
Logo Egger