Skip to main content

Waschmaschine pumpt nicht ab – Mögliche Ursachen

Was tun, wenn die Waschmaschine nicht richtig abpumpt?

Wollten Sie gerade Ihre Wäsche aus der Waschmaschine holen und diese ist noch komplett nass? Oder Ihre Waschmaschine lässt sich gar nicht erst öffnen, obwohl der Waschvorgang chon beendet ist? Dann haben Sie wahrscheinlich folgendes Problem: Ihre Waschmaschine pumpt nicht ab. Und mit der Feststellung, dass die Wäsche noch komplett nass ist, bzw. die Maschine sich nicht öffnen lässt, macht sich gleich Panik breit, ob die Maschine so defekt ist, dass eine Neue angeschafft werden muss. Doch keine Sorge: Wir geben Ihnen vier Tipps, wie Sie selbst die Ursachen prüfen können, warum Ihre Waschmaschine nicht mehr abpumpt und helfen Ihnen gerne auch persönlich weiter.

Ihre Waschmaschine pumpt nicht ab? 4 Tipps

Dass Ihre Waschmaschine nicht mehr abpumpt muss nicht gleich das Ende Ihres Haushaltsgerätes bedeuten. Mit unseren Tipps können Sie mögliche Ursachen auch ganz einfach selbst überprüfen und so einige Gründe ausschließen. Selbstverständlich können Sie uns auch gleich kontaktieren, wenn Sie Hilfe brauchen. Für alle Tüftler haben wir hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die Sie überprüfen sollten, wenn Ihre Waschmaschine nicht mehr abpumpt. Ganz wichtig dabei: Stecken Sie die Maschine unbedingt aus, bevor Sie mit der Ursachenforschung beginnen. Und legen Sie am besten ein bis zwei alte Handtücher bereit, wenn Sie die Waschmaschine auseinander bauen.

1. Überprüfen Sie den Flusensieb

Wenn Ihre Waschmaschine nicht richtig pupt, reinigen Sie die Pumpe

Häufig kann ein verstopftes Flusensieb dafür sorgen, dass die Waschmaschine nicht mehr abpumpt. Das ist sehr ärgerlich, aber diese Tatsache lässt sich in der Regel schnell und einfach beheben und ist die häufigste Ursache. Bei den meisten Waschmaschinen ist das Flusensieb direkt im unteren Bereich der Waschmaschinen-Front zu finden. Das Sieb versteckt sich hinter einer Klappe, die Sie vorsichtig öffnen müssen.

Legen Sie nun unbedingt eine flache Schale oder zumindest ein Handtuch auf den Boden, denn wenn Sie die Klappe öffnen, fließt Wasser aus der Waschmaschine. Sobald das Wasser abgelaufen ist, können Sie das Sieb entnehmen und mit warmem Wasser abspülen. Setzen Sie das Sieb anschließend wieder ein. Sollte die Waschmaschine beim nächsten Kurzprogramm immer noch nicht abpumpen, sollten Sie die Pumpe an sich überprüfen. Wie das funktioniert, erläutern wir im nächsten Schritt.

2. Überprüfen Sie die Pumpe auf Funktionalität und Fremdkörper

Pumpe wechseln Waschmaschine - Elha Service

Ihre Waschmaschine pumpt nicht ab und Sie haben bereits das Flusensieb überprüft? Dann kann es auch an der Pumpe liegen. Wenn Ihre Waschmaschine nicht mehr abpumpt ist es möglich, dass Fremdkörper wie Taschentücher und Flusen, die man in der Hosentasche vergessen hat, durch das Sieb in die Pumpe gelangt sind. Diese stören die Pumpe massiv und können sogar dazu führen, dass die Pumpe gänzlich kaputt geht. Deshalb sollten Sie diese auf Fremdkörper und Funktionalität prüfen.

Die Pumpe befindet sich bei der Waschmaschine in der Regel direkt hinter der Frontblende. Wenn Sie die diese bereits bei der Überprüfung des Siebes abmontiert haben, ist es ein Leichtes an die Pumpe zu gelangen. Werfen Sie einen Blick in die Pumpe und überprüfen Sie diese auf Fremdkörper. Reinigen Sie die Pumpe und bauen Sie die Waschmaschine anschließend wieder zusammen. Testen Sie die Maschine nun mit einem Kurzprogramm und überprüfen Sie anschließend ob das Abpumpen erfolgreich war.

3. Überprüfen Sie die Abflussschläuche

Ihre Waschmaschine pumpt nicht ab – trotz Reinigung des Fusensiebs und der Pumpe? Dann sollten Sie nun die Abflussschläuche überprüfen, denn manchmal kann es vorkommen, dass Fremdkörper und Flusen durch das Sieb sogar bis dorthin gelangen und diese verstopfen. Um dies zu überprüfen montieren Sie den Abflussschlauch vorsichtig ab. Drehen Sie davor unbedingt den Wasserhahn zu und legen Sie wieder ein Handtuch unter, damit kein Wasser auslaufen kann.

Überprüfen Sie den Abflussschlauch, wenn Ihre Waschmaschine nicht richtig abpumpt

Pusten Sie dann in den abmontieren Schlauch kräftig hinein und spülen Sie ihn mit Wasser aus. Dadurch sollten sich Verstopfungen und Dreck ganz einfach lösen. Montieren Sie den Schlauch anschließend wieder und starten Sie einen kurzen Waschvorgang. Beobachten Sie dabei, ob die Waschmaschine anschließend das Wasser abpumpt.

4. Überprüfen Sie die Elektronik

Ihre Waschmaschine pumpt nicht ab und die Funktionsleuchten geben auch keine Signale mehr von sich? Wenn Ihre Waschmaschine auch beim An- und Ausschalten keine Aktivität mehr zeigt, dann muss die Elektronik überprüft werden. Wenn Sie technisch nicht versiert sind sollten Sie hier unbedingt einen Fachmann zu Rat ziehen, denn wenn Sie bei der eigenen Reparatur weitere Schäden anrichten, entfällt in der Regel die Garantie. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie hierbei Hilfe brauchen.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Überprüfung Ihrer Waschmaschine?

Gerne helfen wir Ihnen, wenn Ihre Waschmaschine nicht mehr abpumpt und überprüfen alle potentiellen Ursachen. Selbstverständlich nicht nur, wenn Sie Ihre Waschmaschine bei uns gekauft haben. Rufen Sie uns an 089 / 812 59 90 – Wir kommen gerne vorbei.


Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Exklusiv Partner

Wir sind exklusiver Partner in München für renommierte Marken von Küchen- und Haushaltsgeräten.

GIRA Logo
Speedmaster Logo
Logo AEG
Miele Immer Besser Logo
Logo Liebherr
Logo Siemens
Logo Bosch rot klein
Logo Blanco